Startseite Über Helix Fishbaits Versandinfo Info AGB Impressum Link´s
 
Produkt suchen:  

Hersteller:

8. November 2013

Und schon wieder Top Fänge von Pelzer Teammember Wolfgang Marko! Petri Wolfi! s.s. Gallery!

Matthias Hattenberger konnte ebenfalls wieder einen Top Fisch landen! Petri Matthias! s.s.Gallery

Anfang November 2013

Wolfi Marko hat schon wieder zugeschlagen. Ein Brocken von 22,9 kg landete diesmal auf seiner Matte. Petri Heil Wolfi! Foto siehe seine Gallery!

Ende Oktober 2013

Wolfgang Marko hat zwei super Fische erwischt. Der Pelzer Teamangler ist seit Jahren einer der Großen der Karpfenszene in Österreich und fängt immer wieder Traumfische. Petri Wolfi!! Die Fische saugten sich die TFB Kugeln von  Pelzer Baits rein!!

Anfang Oktober 2013

Matthias Hattenberger hat an seinem Tiroler Herbstgewässer gerockt. Petri Matthias! Fotos auf seiner Gallery!!

 

Ende September 2013 

Eine super Session hatten kürzlich Wolfgang Gurtner und Patrick Loferer aus Kössen in Kärnten. Neben zahlreichen durchschnittlichen Fischen waren ein Schuppi mit 15 kg, zwei Spiegler mit 14 kg und 13 kg und 2 tolle Amure die Ausnahmefische!!! Petri Jungs! Fotos s. Gallery " die Gurtner Brother´s and Friends"

 

September 2013

Und schon wieder hatt Seppi Enzinger einen super Schuppi auf Schnecke mit HFB 3 P überlistet! Petri Seppi! Foto s.s.Gallery

Seppi Enzinger hat im Norden Deutschlands zwei sehr schöne Fische auf HFB Köder gefangen! Petri Heil, Seppi! s.s.Gallery

August 2013

HFB Crabboilies in 25mm und 20 mm jetzt neu im Shop eingespeist. Top Preis/Leistungsverhältnis. Die optimale Kugel für Vielfütterer die die Nase voll haben vom Selberrollen!!!

August 2013

Wahnsinnssession von HFB Teamfischer Manuel Feller an der Kärntner Drau. Aufgrund der hohen Wassertemperaturen haben sich die HFB Teamfischer Max Hell und Manuel Feller für ein Fließgewässer entschieden und lagen damit goldrichtig. Petri Heil !! Fotos s. Gallery

Juli 2013

Wolfgang Marko hat in der Steiermark einen Karpfen "wie von einem anderen Stern" gefangen! Petri Wolfi! Foto s.s. Gallery - absolut sehenswert

Gerhard Würtl konnte kürzlich in Oberösterreich einen beeindruckenden Schuppi auf die Matte legen...Petri Heil !!! Foto s. s. Gallery

Mitte Juli 2013

Gerhard Würtl ist neues Teammitglied bei HFB

Mitte Juni

Mario Millauer hat in Kärnten und am Pinzgauer Naturjuwel zugeschlagen. Petri Heil ! Fotos s.s. Gallery

Mitte Mai

Mein erster 2013 aus dem Pillersee

Fotogallery Hausgewässer

Mai 2013

Manuel Feller fängt schöne Fische an einem großen Natursee mitten in Österreich. Petri Heil! Fotos unter Fotogallery "Das neue HFB Team"

11.04.2013

OSTERN 2013

Und alle Jahre wieder mit dabei - das OSTEREI

Die Jungs vom HFB Team haben wieder eine gelungene Auftaktssession in Kärnten hingelegt. 12 Wildkarpfen und einige aus dem Altbestand haben sich deren Matte aus der Nähe angeschaut. Ein kräftiges Petri Heil (Bilder auf der Gallery "das neue HFB Team 2012)

08.04.2013

Der Winter mit seiner Eiseskälte hat uns immer noch im Griff, doch einige sind schon am Wasser gewesen. Die obligatorische Ostersession unserer HFB Teamfischer gibt´s demnächst hier zu lesen. Petri Heil für den Frühjahrsstart allen Freunden und Bekannten von HFB!

Kaum ist der Herbst ins Land gezogen, purzeln auch schon die Rekordfangmeldungen herein. Neuer Gewässerrekord am großen Pinzgauer Naturjuwel mit einem Spiegelkarpfen von 24,3 kg für Newcomer Christian Voithofer und am selben Gewässer hat Manuel Feller einen Schuppenkarpfen mit genau 20 kg erwischt. Fotos in kürze hier. Petri Heil an die Jungs!!! Pics jetzt online in den Gallery´s Christian Voithofer und Manuel Feller.

Peter Hoffmann konnte dem Pinzgauer Naturjuwel einen wunderschönen Fisch entlocken. Fotos s.s. Gallery. Petri Heil!

Matthias Hattenberger konnte in Tirol einen Traumschuppi mit deutlich über einen Meter Länge auf die Matte legen. 30 er Boilies nach Problemen mit Kleinfischen brachten den Prachtburschen auf Matthias Futterplatz und schließlich an seinen Hakenköder. Petri Heil Matthias zu diesem Brett! (Fotos s.s.Gallery)

 

Jo Haneder konnte im Pinzgau wieder einen sehr schönen Schuppi fangen. Petri Heil! (Foto s.s.Gallery)

Sebastian Nothegger konnte kürzlich tolle Fische auf seine Matte bitten. Auch seine Kinder waren mit am Wasser und hatten jede Menge Spass dabei. Fotos s. s. Gallery. Petri Heil

Genau vor einer Woche am Sonntag Mittag war meine Sternstunde am Weissensee in Kärnten. Die Bilder von den 2 Prachtfischen sind jetzt online. Viel Spass beim Ansehen. (Gallery Sternstunde am Weissensee)

Wesentlichen Anteil am Fang dieses Ausnahmefisches am Weissensee hatte mein Freund Hans Walker vom Reiterhof Nemast in Techendorf am Weissensee. Wer bei Hans am Reiterhof seinen Fischerurlaub verbringt ist als Karpfenfischer optimal aufgehoben und wird von Hans in Sachen Fischen am Weissensee in jeder Hinsicht unterstützt und beraten. Besonders für das Amurfischen hat Hans ein Händchen wie kein anderer. Kontakt  

 info@nemast.at

www.nemast.at

 

Jo Haneder aus Saalfelden hat im Pinzgau einen tollen Schuppi erwischt. Petri Jo (s.s. Gallery)

 

12. August 2012

Ein Sonntag wie noch nie.

Nach etlichen Versuchen in den letzten 5 Jahren ist es mir letzten Sonntag am 11 km langen Weissensee in Kärnten gelungen, meinen Zielfisch, einen Amur mit Pigmentstörung (Albino) zu fangen. Die Bilder davon werden in kürze auf unserer HP online sein. Im Facebook kann man sich das Tier bereits anschauen. Einfach Freundschaftsanfrage an Helix Fishbaits senden. Vielen Dank an alle die mich bereits zu diesem außergewöhnlichen Fang beglückwünscht haben. Freut mich sehr.

Michael Seeber HFB

 

Gerhard Würtl hat in Oberösterreich wieder zwei Prachtexemplare erwischt. Leider werden an diesem Gewässer in letzter Zeit immer wieder kapitale Karpfen entnommen und umgesetzt. Deshalb hier eine kleine Anregung.

 C  atch

A  and

    R  elease

   P  lease 

 

Petri Heil. Fotos s. s. Gallery

 

Peter Hoffmann hat am großen Pínzgauer See wieder schöne Fische erwischt. Petri Heil! (Fotos s. s. Gallery)

Trotz Sommerhitze konnten Matthias Hattenberger in Tirol und Erwin Kalberth in Niederösterreich, tolle Fische überlisten. Petri an die beiden. (Fotos s. d. Gallery`s)

 

Und wieder wurden jede Menge schöne Fische auf die Schuppen gelegt. Fotos gibt es in kürze vom großen Pinzgauer Naturjuwel und aus Oberösterreich auf den Gallery´s von "Das neue HFB Team 2012" und Gerhard Würtl zu sehen.

 

Ein unglaublich fangreiches Wochenende war das letzte für die junge wilde Garde der HFB Fischer (Max Hell, Manuel Feller, Peter Hoffmann und Mario Millauer) am großen Pinzgauer Naturjuwel. Die richtige Taktik und ausgewählte Köder brachten für die Jungs ein Fangergebnis, welches an diesem schwierigen Wasser nicht alltäglich ist. Die meisten Fische gingen sogar unter Tags an den Haken, auch ungewöhnlich dort aber natürlich umso willkommener. Petri Jungs!!!! (Fotos s. Gallery Das neue HFB Team 2012)

 

 Peter  Hoffmann hat  am großen Pinzgauer Wasser, nach zwei Fischverlusten (zwei gute Fische) doch noch was erwischt. Petri Heil (s.s.Gallery)

Bernhard Gurtner hat am Pillersee den Fisch mit dem er den Titel "Alpencarpmaniacs-Klubmeister" ergattert hat, kürzlich wieder gefangen. Petri Berni (s.Gallery Gurtner Brothers)

Gerhard Würtl mit schönen Fischen aus Oberösterreich (s.s.Gallery)

Ein schöner Spiegler aus dem Pillersee (Gallery Hausgewässer)

 Matthis Hattenberger hat wieder einige Prachtkerle erwischt. ( Pic´s in seiner Gallery) Petri!

Die ersten Rückmeldungen über die Fängigkeit der GOO Lockstoffe (zur Zeit ausverkauft) treffen ein. Einen Kracher hat Walter "Wazzinger" Pirchl, vielen noch bekannt aus seiner Zeit bei TAXI ORANGE, erwischt. Ein 21,2 kg schwerer Schuppenkarpfen verlangte dem Quereinsteiger in die Karpfenfischerei im Drill und bei der Fotosession einiges ab. Petri Walter (Fotos s. Gallery Matthias Hattenberger)

Die Laichzeit scheint vorüber zu sein, zumindest den Fangmeldungen nach zu urteilen fressen die Karpfen nun wieder verstärkt und es zahlt sich aus, ans Wasser zu gehen. Fische vom Pillersee und vom großen Pinzgauer Naturjuwel gibts in den Gallery´s von Hausgewässer und Max Hell sowie Phillip Feller zu sehen. Petri Heil!

Jetzt zum Aktionspreis bei HFB

Dynamite Baits "Rod Hutchinson Peach Mango Boilies" 1 kg Pkg.

In kürze treffen neue Produkte von Korda bei uns ein (Kutter, Chod Tool, GOO Lockstoff). Sehr interessante neue Artikel in kürze bei HFB.

Erwin Kalberth hat am höchstgelegenen Badesee Österreichs einen schönen Schuppi erwischt (s.s.Gallery) Petri Heil

Sebastian Nothegger hat in NÖ einen schönen Spiegler erwischt. (s.s.Gallery) Petri Heil

Fußballer Matthias Hattenberger hat in Niederösterreich wieder einige schöne Fische bis knapp unter 20 kg erwischt. (s.s.Gallery) Petri Heil

Für Flo Eder hat es die letzte Nacht das erste Mal für 2012 am großen Pinzgauer Naturjuwel geklappt. Ein schöner Spiegler war nach einigen Blanks die Belohnung für die Ausdauer am schwierigen Gewässer. Petri Heil (s.s.Gallery)

 

Erfreuliche Neuigkeiten haben wir heute von Seppi Enzinger erfahren. Es hat ihn von Bayern nach NRW verschlagen und nach 2jähriger Abstinenz ist er wieder zum Karpfenfischen zurück gekehrt und fischt wie schon in der Vergangenheit immer wieder mal mit Schnecke. Seine selbstentwickelte Füllung in einem leeren Schneckenhaus hat ihm jetzt einen schönen zweistelligen Spiegler auf die Matte gebracht. Petri Heil!! (s.s.Gallery) Wir hoffen in Zukunft wieder öfter von Seppi zu hören. Schöne Grüße nach NRW

HFB Team bei der erfolgreichen Ostersession in Kärnten - jetzt Video anschauen http://www.youtube.com/watch?v=oI-FDPI4wag

 

HFB Team beim Releasen eines schönen Rüsslers am großen Pinzgauer Naturjuwel http://www.youtube.com/watch?v=ZR7yuHx7oNg&feature=related

Viel Spass beim Anschauen !!!

Peter Hoffmann hat vorübergehend wieder an ein kleineres Gewässer gewechselt und dort ein paar schöne Fische erwischt. Petri Heil. (s.s.Gallery).Bald wird er aber wieder am großen Pinzgauer Naturjuwel sein Glück versuchen

Die Pfingstfische des HFB Teams sind auf den Gallery´s von Manuel Feller und Max Hell zu sehen. Auch diese beiden bekannten Fische konnten ihre Rüssel nicht von den Roses lassen. Petri Heil

Die Fische von Max Hell und Manuel Feller (HFB Teamangler) gefangen kürzlich am großen Pinzgauer Naturjuwel  sind jetzt auf deren Gallery´s zu sehen. Petri Heil den beiden.

Die beiden Spiegler über 23 kg gefangen von Erwin Kalberth und Martin Leitner sind jetzt in der Gallery von Erwin Kalberth zu sehen. Petri Heil noch einmal den beiden zu ihren absoluten Krachern.

Rosehip Boilies von Mistral neu eingetroffen. Eines der besten Boilies am Markt jetzt wieder bei HFB lagernd.

Robert Schiefer hat heute früh (Muttertag) der großen Pinzgauer Perle, einen "hart erarbeiteten" Spiegler entlocken können. Ein Fisch mit knapp 15 kg mit einem sehr hohen Stellenwert, der Robert nach 120 Stunden blanken an diesem schwierigen Gewässer eine besondere Freude bereitet. Petri Heil (s.s.Gallery)

 

Philipp Feller hatte heuer die Ehre den ersten Karpfen 2012 aus dem großen Pinzgauer Naturgewässer zu überlisten. Petri  Heil (s.s.Gallery)

Mario Millauer hat Anfang April bei schwierigen Bedingungen am Ossiachersee in Kärnten einen Schuppi überlisten können. Petri Heil (s.s.Gallery) 

Peter Hoffmann hat, da das große Pinzgauer Naturjuwel seine Schätze noch nicht freigibt, kurzfristig an ein kleines Gewässer gewechselt und dort schöne Schuppis erwischt. Petri Heil (s.s.Gallery)

Karpfensäcke und Wiegesäcke mit Glasfibergestänge jetzt in Aktion bei HFB. Zu finden in der Kategorie "Für den preisbewußten Angler". "Karpfensäcke kann man nie zu viele haben", damit nicht 2 oder mehrere Fische sich einen Sack teilen müssen.

Reinhold Brugger hat kürzlich in Kroation einige schöne Fische überlisten können. Die Fotos animieren ans Wasser zu gehen. Das Frühjahr ist endgültig angekommen und die Fische sind aktiv. (s.s. Gallery)

Erwin Kalberth und Martin Leitner haben in den letzten 12 Stunden 2 gewaltige Fische auf Ködern von HFB in der Steiermark gefangen. Fotos demnächst. Petri Heil! 2 Fische über 23 kg, ein Foto vom Smartphone ist bereits als Vorgeschmack in der Gallery von Erwin Kalberth.

Keschertausch!!!

 Sie erhalten einen nagelneuen JRC Roamer X-Lite 50 Kescher und wir ziehen bis zu € 30,-- für Ihren alten Kescher vom Verkaufspreis ab. (z.B.: JRC Roamer X-Lite 50 € 79,90 abzüglich dem Restwert Ihres Keschers € 25,-- ergibt einen Kaufpreis von € 54,90 für Ihren neuen Kescher

Tigernüsse heute eingetroffen. Neue Verpackung - bessere Qualität

Erhältlich in 25 kg Kartons oder 12,5 kg Vacuumverpackung - im Shop unter Partikelköder

Samstag, 21. April 2012, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr. Karpfenangler-Frühjahrstreffen bei HFB, Dorfstraße 12 in St. Ulrich a. P. mit Boiliezielschießen. Schöne Sachpreise von Byron und Avid Carp zu gewinnen.

 

Fussballer Matthias Hattenberger hat in Niederösterreich eine tolle Serie an Schuppenkarpfen auf die Matte bitten können. Der Größte brachte über 20 kg auf die Waage und war 104 cm lang. Petri Heil (Fotos auf seiner Gallery)

Gernot Baumann hat bei einem Kurzansitz an einem großen Kärntner See einen Traumschuppi überlisten können. Petri Heil (s.s.Gallery)

Die erste Session des neuen HFB Teams(Max Hell, Manuel Feller und Andreas Gappmaier) in Kärnten, Anfang April 2012 verlief prächtig.

Fische bis 19,5 kg und über 1 Meter Länge wurden gefangen. Die Fotos zu dieser Auftaktsession sind jetzt in der Gallery "Das neue HFB Team 2012" zu sehen. Viel Spass beim Durchschauen....

 

In kürze trifft die neue Lieferung Tigernüsse bei uns ein. Die Nüsse sind jetzt neu verpackt (für längere Frische und frei von Insektenlarven), leider wird sich auch der Preis geringfügig erhöhen. Auch Hanf wird in kürze in unserem Partikelprogramm sein.

 

Auch meine Wenigkeit konnte noch im März einen Schuppi aus eiskaltem Wasser überlisten. Der kann sich durchaus sehen lassen. (s.Gallery Hausgewässer) 

Erster Fisch für Maxi Hell 2012 aus eiskaltem Wasser. Petri Heil (s.s.Gallery) 

Der neue HFB Verkaufs- und Lagerraum ist fast fertig. Die Wände und Regale füllen sich langsam mit Ware, gerade rechtzeitig zum Saisonstart in 1 bis 2 Wochen - unbedingt vorbeischauen.

 

Die neue Korda Gratis DVD Carp Tackle Tactics & Tips Volume 5 legen wir zur Zeit jeder Bestellung gratis bei. Sie können diese aber auch ohne Einkauf bei uns abholen, einfach vorbeikommen.

Derzeit in Aktion - Led Lenser H7 Kopflampe -

 nur

 € 44,90

jetzt im Shop unter Zubehör

 

Noch mal zum Aktionspreis - jetzt im Shop für kurze Zeit Shimano Baitrunner XT-A LC, die brandneue Shimano Mühle zum Superpreis - jetzt zugreifen

 

In Kitzbühel, wo sich zur Zeit der Schnee meterhoch türmt und die Skirennen an diesem Wochenende stattfinden sollen hat Peter Hoffmann vor nicht einmal 2 Monaten im Spätherbst noch zwei schöne Fische überlisten können. Fotos in kürze in seiner Gallery. Petri Heil

Die neuen HFB Teammitglieder für das 1er Team stehen fest. Siehe unter Teammitglieder 

Marko Wolfgang war noch im Dezember 2011  in Spanien. In einer wenig befischten Gegend hat er einige wunderschöne Schuppi-Kraftpakete überlisten können. Petri Heil (s.s.Gallery) 

Auch im letzten Monat des Jahres 2011 erreichte uns noch eine Fangmeldung eines Kunden von uns. Benjamin Schnorfeil war in der Nähe von Dortmund für nur eine Nacht draußen und konnte einen 13,5 kg Spiegler überlisten. Petri Heil (s.s.Gallery)

HFB wünscht allen Kunden, Freunden und Bekannten ein gutes, fischreiches neues Jahr.

Weihnachtssonderangebote

Die neuen Shimano Baitrunner XT-A LC Rollen sind da.  Nur für kurze Zeit werden wir sie zu einem spitzenmäßigen Weihnachts-Aktionspreis anbieten. Der Schnellentschlossene bezahlt weniger. Nur € 188,-- statt sonst bei uns € 249,-- per Stück. Nur noch wenige Stück am Lager.

 

und noch ein Super Weihnachtsangebot

Avid Carp Restbite oder Restbite X Liege

derzeit eine der besten Liegen am Markt, jetzt im Shop zum Aktionspreis erhältlich.

Das Wasser wird kälter und kälter und die Fische bekommen ihre Herbstfarben. Matthias Hattenberger konnte den ersten Superfisch mit orangem Herbstkleid auf die Matte legen. Petri Heil (s.s.Gallery)

Reini Brugger hat zum Saisonabschluss in Kroatien wieder einige schöne Rüssler gefangen. Petri Heil (s.s.Gallery)

Martin Heer und Fabienne Riedelsperger aus Niedernsill zeigen uns ein paar ihrer schönen Fänge im Pinzgau (s.d.Gallery)

Manuel Feller´s Rekordfisch ist jetzt online auf seiner Gallery. Manuel hatte den Fisch schon Ende August mit 2,8 kg weniger gefangen, schon erstaunlich was so ein Riese in so kurzer Zeit zulegen kann. Viel Spass mit den Bildern.

Max Hell konnte kurz vor Manuels Rekordfisch ebenfalls am selben oberösterreichischen Gewässer einen schönen Schuppi überlisten. Er hat zudem Top Vorarbeit für Manuel´s Rekordfang geleistet, indem er den Spot für Manuel mit Qualitätsfutter versorgte. Teamwork macht sich eben bezahlt. Petri Heil (s.s.Gallery)

 Für Helmut Enzi und Manuel Feller hatte Halloween etwas ganz besonders SÜSSES zu bieten. 24kg, 22 kg und 19,4 kg. Manuel Feller hat mit seinem 22 kg Fisch einen neuen Gewässerrekord an einem oberösterreichischen See aufgestellt. Helmut hat in Kärnten nach dem kürzlichen Fang eines 26 kg Fisches noch mal zwei Kracher mit 24 kg und 19,4 kg nachgelegt. Ein kräftiges Petri Heil den beiden. Fotos folgen in kürze.

Helmut Enzi hat kürzlich in Kärnten seinen neuen PB gefangen. Stolze 26 kg bringt der Riese auf die Waage. Petri Heil (s.s.Gallery)

2 richtig geile Schuppis hat Matthias Hattenberger wiederum in Niederösterreich erwischt. Da zahlt es sich aus, selbst die kältesten Nächte am Wasser zu sein. Petri Heil (s.s.Gallery)

HFB Promofischer Andreas Gappmaier konnte aus zeitlichen Gründen dieses Jahr nicht oft ans Wasser. Wenn er aber Zeit dazu findet, setzt er seine "Watercraft" gezielt ein und fängt seine Zielfische. Mr. Bean war dieses mal wieder dabei. Petri Heil (s.s.Gallery)

Die Erstlieferung der AVID CARP Produkte ist eingetroffen und die Qualität übertrifft alle Erwartungen. So hochwertige Produkte habe ich bisher am Karpfenangelsektor noch nie zu Gesicht bekommen. Der Hammer. Vorbeikommen und selber davon überzeugen.

In kürze bei HFB erhältlich - das Komplettprogramm von

AVID CARP

sehr, sehr innovative Produkte

Philipp Feller hat am Zeller See wieder schöne Fische erwischt. Petri Heil (s.s.Gallery)

Reini Brugger hat bei seiner Kroatien Session schöne Fische erwischt. Petri Heil (Fotos in kürze in seiner Gallery)

 

Jede Menge Fische konnte Wolfgang Gurtner am Weissensee landen. Auch ich erwischte einige, die ganz großen blieben aber leider aus, alles in allem war es aber eine herrliche Session mit Natur pur und Altweibersommer an diesem riesigen Gewässer (s. Gallery Gurtner Brothers)

Gerhard Würtl hat in Oberösterreich seinen neuen PB erwischt. Petri Heil (s.s.Gallery)

Gernot Baumann und Sebastian Nothegger haben zwei super Herbst-Spiegler gefangen. Petri Heil (s.d.Gallery)

Der Albino Amur von Johann Walker jetzt online. Ein kräftiges Petri Heil noch mal. (s.s.Gallery)

Die Saison 2011 ist an ihrem Höhepunkt angelangt und die Fische fressen zur Zeit aufgrund der stabilen Wetterlage richtig gut. Heute früh um 5.40 Uhr erreichte mich eine sensationelle Fangmeldung, die den Saisonhöhepunkt gebührend krönt. Ein ganz besonderer Fisch hat an einem riesigen Kärntner See den Köder von Johann Walker genommen, es dreht sich um einen Albino und zwar Amur - den Hans schon seit Jahren fangen wollte - soviel sei schon mal verraten.

Gernot Baumann aus Hochfilzen bekam kürzlich in einem Drau- Nebengewässer einen Run auf HFB Boilies gedippt mit 3 P Pulver und drillte einen enorm kampstarken Fisch. Ein 1,55 Meter langer Waller hatte sich den Köder geschnappt und hat mächtig Gas gegeben. Petri Heil (s.s.Gallery)

Matthias Hattenberger hat wiederum tolle Fische an seinem bevorzugten Gewässer in Niederösterreich gefangen. Petri Heil (s.s.Gallery)

Johann Walker hat an den Nebengewässern der Drau in der Gegend um Völkermarkt seinen neuen PB erwischt. Petri Heil (s.s.Gallery)

Ganz neu im Programm bei HFB sind die Mission Craft Boote. Das 1,80 m lange Mission Craft Schlauchboot "Floh", welches Stefan Seuß verwendet ist sensationell und um knapp über € 400,-- (mit jeder Menge Zubehör) zu haben. Stefan hat von diesem Boot aus bereits Waller mit über 2 Metern gebändigt.

Fussballprofi Matthias Hattenberger hat schon wieder einen sensationellen Fisch gefangen. Diesmal war Walter Pirchl alias Watzinger (aus Taxi Orange) mit von der Partie, konnte aber leider den Fisch der seinen Köder nahm nicht landen. Petri Heil (s.Gallery M. Hattenberger)

Reini Brugger hat dem großen pinzgauer Naturgewässer trotz der derzeitigen Mondphase schon wieder zwei super Rüssler entlocken können. Petri Heil Reini, Erfahrung macht sich eben bezahlt. (s.s.Gallery)

Auf geht´s in die Herbstoffensive

Die Fische fangen jetzt nach der Sommerhitze an wieder richtig zu fressen und man sieht an den guten Fängen, dass es jetzt Zeit ist wieder ans Wasser zu gehen, will man die richtig großen erwischen.

Maxi Hell konnte, schon beim Zusammenpacken nach einer Beißflaute, an einem großen Natursee in Oberösterreich noch einen super Spiegler verhaften. Petri Heil (s.s.Gallery)

Phil Dorn hat vor einiger Zeit am großen Fluss Italiens super Fische erwischt. Petri Heil (s.s.Gallery)

Sebastian Nothegger hat an einem schwierigen, großen Natursee im tiroler Unterland einen schönen Schuppi erwischt. Ein besonders hoch einzuschätzender Fisch (sein dritter binnen kurzer Zeit) an diesem dünn besetzten Gewässer mit einigen Traumfischen die noch auf Ihre Bezwinger warten. Petri Heil (s.s.Gallery)

Reini Brugger hat abermals am großen Pinzgauer Naturgewaesser einen super Fisch erwischt. Petri Heil (s.s.Gallery)

Matthias Hattenberger hat wieder einmal toll zugeschlagen. An einem geheimen Gewässer in Niederösterreich konnte er in einer Nacht zwei Traumschuppis auf die Matte legen. Da machte sein Sohnemann große Augen. Petri Heil (s.s.Gallery)

Völlig neue Wege geht Pelzer Fischer Wolfgang Marko. Auf der Suche nach noch "jungfreulichen Gewässern" hat er in der Nähe der größten österreichischen Stadt eine wahre Perle gefunden und dort tolle Fische auf die Matte legen können. Petri Heil (s.s.Gallery) 

Und wieder wurden tolle Fische gefangen:

Reini Brugger hat am großen Pinzgauer Naturgewässer zugeschlagen Petri Heil (s.s.Gallery)

Andreas Unterrainer hat in Kärntner Draualtarmen schöne Fische erwischt Petri Heil (s.s.Gallery)

Gerhard Würtl hat nach 2 Fischverlusten nach Schnurbrüchen in Oberösterreich noch einen Graser erwischt Petri Heil (s.s.Gallery)

Fänge am laufenden Band mit HFB Ködern.

Peter Hoffmann hat im Pinzgau wieder schöne Fische gefangen. Petri Heil (s.s.Gallery)

Mario Millauer hat an einer als schwierig geltenden Grube in der Steiermark mit gefüllten HFB Schneckengehäusen schöne Fische erwischt. Petri Heil (s.s.Gallery)

Der nächste Fisch für Erwin Kalberth´s Sohn Patrick. Petri Heil (s.Gallery Erwin Kalberth)

 Manuel Feller hat gewaltig zugeschlagen. In Oberösterreich konnte er an einem schwierigen Gewässer binnen weniger Stunden zwei Traumfische landen (19 kg und 17 kg) und am Folgetag noch mal einen schönen nachlegen. Petri Heil (Fotos s.s.Gallery)

Erwin Kalberth´s Sohn hat seinen ersten Karpfen fangen können. Etwas musste Papa noch nachhelfen, da es sich um einen ausgesprochen starken Kämpfer handelte. Petri Heil dem Nachwuchsfischer (Foto s. Gallery Erwin Kalberth)

Erwin Kalberth hat an einer niederösterreichischen privaten Baggergrube einen schönen Fisch auf HFB Köder überlistet. Petri Heil (s.s.Gallery)

Reini Brugger hat mit Boilie and More Köder an einem schwierigen Gewässer in der Steiermark wieder super Fische erwischt. Petri Heil (s.s.Gallery)

Andreas Unterrainer konnte nach einer stürmischen Nacht mit Blitz und Donner am heutigen Feiertag in den frühen Morgenstunden am Pillersee einen tollen Schuppi verhaften. Peri Heil (s.s.Gallery) 

 Unser Pro, Peter Hoffmann meldet uns wieder zwei schöne Fische. Ein schwarzer Amur und ein guter Spiegler konnten an seinen ausgelegten HFB Ködern nicht vorbei. Petri Heil (s.s.Gallery)

Manuel Feller und Maxi Hell haben in Kärnten an Draualtarmen super schöne Fische bis 18 kg gefangen. Petri Heil (s.d.Gallerys)

Philipp Feller hat am Badesee im Pillerseetal einen schönen Amur erwischt. Petri Heil (s.s.Gallery)

Schon wieder ein toller Fisch von Peter Hoffmann. Ein langer 14,5 kg Schuppi fand die HFB Köder verführerisch. Petri Heil (s.s.Gallery)

Unser Pro-Fischer Peter Hoffmann hat uns noch mehr Fotos von seiner letzten Session im Pinzgau geschickt. Unter anderem einen tollen Spiegler und einen schönen Koi. Petri Heil (s.s.Gallery) 

Maxi Hell konnte seinen Amurrekord aus dem Badesee im Pillerseetal noch mal nach oben schrauben. Petri Heil (s.s.Gallery)

Peter Hoffmann konnte, den wechselhaften Wetterbedingungen zum Trotz, im Pinzgau super Fische auf seine Matte bitten. HFB 3 P Pulver zum Pimpen der Partikel war dabei sehr hilfreich. Petri Heil (s.s.Gallery) 

Tigernüsse 8-12 mm 25 kg Säcke seit heute wieder vorrätig

Maximilian Hell hat in Oberösterreich wieder einige schöne Fische erwischt (s.s.Gallery)

2 neue Artikel von Korda im Shop

Dark Matter Tungsten Tubing und Kable Leadcore

 

Das war heute ein heißer Tag. 30 Grad am Nachmittag und eine wunderschöne laue Sommernacht die mir durch den Fang eines  Spiegler´s aus dem Pillersee noch länger in Erinnerung bleiben wird. Foto Gallery Hausgewässer.

Auch Elke Müller (Helmut´s Freundin) konnte wieder einen Superfisch überlisten (s.Gallery von Helmut und Elke)

Andreas Unterrainer hat in Tirol einen schönen Schuppi erwischt. Petri Heil (s.s.Gallery)

 Helmut Enzi hat seinen PB auf 24,5 kg gesteigert. Petri Heil. Fotos vom herrlichen Schuppi ab jetzt online in seiner Gallery.

Helmut Enzi seine Freundin Elke und Erwin Kalberth haben in Kärnten wieder tolle Fische überlistet. Petri Heil (s.d.Gallerys)

Ein kleiner Schuppi aus dem Pillersee zum Monatsletzten (s.Gallery Hausgewässer)

Helmut Enzi hat an seinem Hausgewässer in Kärnten wieder schöne Fische erwischt (s.s.Gallery)

Schuppen-Kracher gefangen vor 2 Tagen von Matthias Hattenberger am Reintaler See in Kramsach/Tirol. Petri Heil! (s.s.Gallery)

Engelbert Lackner aus Bad Hofgastein hat in der Steiermark eine tolle Serie auf seine Matte legen können. Der größte Fisch bringt stolze 22 kg auf die Waage. Petri Heil (s.neue Gallery Engelbert Lackner)

 

Reini Brugger hat in der Steiermark einen schönen Schuppi erwischt. Petri Heil (s.s.Gallery)

Auch Amure stehen auf unseren neuen Flüssiglockstoff (s.Gallery Peter Hoffmann und Mell)

Der neue Flüssiglockstoff und das HFB 3 P Hot Red, 2 Produkte die sich zur Zeit von HFB Fischern in Fieldtests befinden, sorgen wöchentlich für sehr sehr interessante Fangmeldungen. Peter Hoffmann und Freundin Mell z.B. konnten wiederum mit dieser Kombination ausgezeichnete Fänge verbuchen. (s.s.Gallery). Im Moment scheint es, als würden die Komponenten eine äußerst vielversprechende appetitanregende Wirkung auf die Fische ausüben. Das konnten wir noch bei sämtlichen Einsätzen mit diesen 2 Produkten sehr deutlich feststellen.

Gerhard Würtl aus St. Ulrich am Pillersee war an einem schwierigen oberösterreichischen Gewässer wie bereits in den letzten Jahren wieder unter Tags sehr erfolgreich. Zwei schöne Spiegler und einige kleinere landeten auf seiner Matte, wobei er einen großen Spiegler per Hand landen musste, da ihm dieser Fisch die Rute aus dem Rod Pod in den See riss. (s.s.Gallery) Petri Heil

 

HFB Team mit tollen Fängen

Traumhafte Fänge am großen Pinzgauer Naturgewässer mit teilweise richtigen Krachern hat es in der letzten Zeit durch das HFB Team gegeben. Rene Winding und Andreas Gappmaier zeigen uns ihre aktuellsten Erfolge in deren Gallery´s.  Petri Heil. Wer dieses Jahr noch wenig am Wasser war, schaut euch die Bilder an und die Lust auf die nächste Session wird sich schnell einstellen.

  Auch Philipp Feller hatte am selben Gewässer Erfolg. Petri Heil (s.s.neue Gallery) 

Günter Baumgartner hat an Roli´s Big Carp Water mit HFB Ködern sehr gut gefangen. Petri Heil (er hat uns witterungsbedingt nur ein Foto schicken können) s.s.Gallery

Robert Schiefer konnte an seinem Hausgewässer nach eineinhalb Jahren seinen Target Fisch endlich auf seine Matte legen. (s.s. Gallery). Robert verzeichnet trotz der derzeitigen Laichzeit wahre Fangorgien. Er verwendet Köder von HFB, die auf seine Anforderungen "maßgeschneidert" sind. Petri Heil

Peter Hoffmann und seine Freundin Melanie sind von ihrem Urlaubstrip am Maierteich (ein Gewässer mit Herausforderung - kein überbesetzter Tümpel) zurückgekehrt und hatten dort jede Menge Spass mit vielen tollen Fängen in Kombination mit Badeurlaub an einem in der Nähe befindlichen Badesee. Ein Urlaub wie ihn sich viele junge Leute wünschen,  fischen und gut fangen und die Sonne und das Wasser auf der Haut genießen. Fotos von ihren Fängen bis über 15 kg gibt es in der neuen Gallery - Peter Hoffmann und Melanie zu sehen. Hier ein kurzer Bericht dazu:

Karpfenangeln und Badevergnügen in der Steiermark

 

Peter Hoffmann und seine Freundin Melanie waren diesen Mai für eine Woche in der Steiermark zum Karpfenangeln und Baden.

Am 19. Mai hieß es für die beiden um 4.30 aus den Federn um die Anreise nach Fluttendorf zum Maierteich möglichst ohne Verkehrsbehinderungen hinter sich bringen zu können. Nach dreieinhalb Stunden im Auto lag das Wasser vor ihnen und der Besitzer wies ihnen den Platz nahe am Schongebiet zu. Peter beangelte eine Kiesbank gegenüber von seinem Swim, die sich wie ein Kegel vom Ufer rein zog und einen Flachwasserbereich darstellte. Er stellte sich darauf ein, dass bei einem Anbiss Schnelligkeit gefragt war, da die Fische sicherlich seitlich weg in das mit vielen Hindernissen gesäumte Schongebiet flüchten würden. Für die restlichen Spots wählte er etwas tieferes Wasser. Mell´s Fallen wurden auf einer Schotterbank, die sie beim Loten in zirka 80 Meter Entfernung fanden, ausgelegt. Zirka eine Stunde war erst vergangen und die beiden waren gerade dabei das Auslegen von Melanie´s letzter Falle vorzubereiten, als Peters Köder der auf dem gegenüberliegenden „Spitz“ abgelegt  war, einen Abnehmer fand und sein Buzzer losbrüllte. Das fing ja richtig gut an. Das Futter, eine Spezialmischung aus Zutaten von HFB Lockmitteln, hatte die Fische augenscheinlich schon nach kürzester Zeit neugierig gemacht und einen davon schon an den Haken gelockt. Nach brachialem Zerren, um die Flucht in die Hindernisse des Schongebietes zu unterbinden, gelang es Peter schließlich den Fisch ins Freiwasser zu lenken und dort zu drillen und zu ermüden. Ein 13,3 kg Spiegler machte nach aufregendem Drill mit Peter´s Kescher Bekanntschaft und zauberte ein Lächeln in sein Gesicht. 4 Stunden später wiederholte sich das Spiel und Peter konnte den nächsten Spiegler verhaften. 2,5 kg leichter aber wieder ein schöner Fisch und ebenfalls ein harter Kämpfer. Diesem Fisch folgte wenig später noch ein kleiner Schuppi mit 3 kg und um kurz vor 20 Uhr kam der nächste Spiegler wieder mit über 13 kg auf Peter´s Hot Spot. Die Nacht verlief ruhig und auch unter Tags wollten die Fische von Nahrungsaufnahme nichts wissen, vermutlich waren sie schon mit dem Sammeln zum Laichen beschäftigt. Abends wiederholte sich aber das Spiel vom Vortag und Peter konnte wiederum schöne Fische landen. An Melanie`s Ködern tat sich vorerst mal nichts, bis 23.30 Uhr. Plötzlich kam aber ohne jede Vorwarnung Bewegung in Melanie´s Rute.  Einem Full Run folgte ein harter Drill und Melanie´s erster Fisch war gleich ein richtiger Kracher. 15,3 kg Spiegler. Da strahlte Melanie natürlich übers ganze Gesicht. Bis auf einem Abend, an dem sich nichts tat, konnten die beiden immer Fische fangen und brachten es schlussendlich auf 20 Karpfen wobei Melanie´s 15,3 kg Spiegler der größte der Session blieb. Zwischendurch waren auch einige kleinere dabei, aber die meisten Fische brachten Gewichte im zweistelligen Bereich auf die Waage und leider gingen auch noch etliche Fische verloren. Alles in allem war es aber ein toller Trip bei dem unter Tags Schwimmen und Sonnenbaden an einem nahe gelegenen Badesee angesagt war und ab Abends und in der Nacht wurde eifrig geangelt und super gefangen. Der erfolgreichste Köder waren speziell präparierte Tigernüsse in Kombination mit 3 P  Hot Red von HFB und einem neuen Flüssiglockstoff.

 

Petri Heil

 

Philipp Dorn konnte am großen Pinzgauer Wasser wieder zwei schöne Fische nachlegen (s.s.Gallery) Petri Heil

 

Elke Müller hat bei ihrem letzten Ansitz mit ihrem Partner Helmut Enzi ihren PB schon wieder in die Höhe geschraubt. Sensationell - Petri Heil. Auch Helmut hat wieder tolle Fische gefangen. In kürze in deren Gallery

Max Hell aus Fieberbrunn hat einen neuen Rekordamur am Badesee in Fieberbrunn gefangen. Petri Heil (s.s.Gallery) Unzählige Doppelruns bei dieser Session am Badesee hielten Max ganz schön auf Trap. Max probierte einen neuen Lockstoff aus und es lief wie am Schnürchen, ob sich das auch bei anderen Einsätzen an anderen Gewässern so verhält wird sich noch weisen. Wenn ja, werden wir den Lockstoff in unser Köderprogramm einbauen.

Wir suchen laufend talentierte junge Karpfenangler als Promotionfischer. Wir wollen die Besten. Wenn du denkst, du hast das Zeug dazu, dann bewirb dich unter

 info@helix-fishbaits.com 

 

Das 1. Karpfenanglertreffen in Zell am See war eine gelungene Premiere bei der zirka 25 Karpfenangler die Gelegenheit nutzten, Erfahrungen und Gedanken auszutauschen. Den Boiliewurfrohrgeschicklichkeitsbewerb entschied Florian Profelt von den Uttendorfer Karpfenanglern für sich und er konnte sich so den Hauptpreis, die Byron Protect Chilled Carp Bag mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch. Die DVD Präsentation des HFB Teams fand großen Anklang bei den Besuchern. Wir bedanken uns für den zahlreichen Besuch der Veranstaltung und für die ausgezeichnete Bewirtung.

 

Florian Profelt entschied den Wurfrohrwettbewerb für sich

Die DVD Präsentation des HFB Teams fand großen Anklang

Neu im Shop in der Rubrik "Für den preisbewussten Angler" qualitativ hochwertige Karpfenanglerausrüstung zum Toppreis

 

Gernot Baumann aus Hochfilzen war gemeinsam mit Andreas Unterrainer über Ostern in Oberösterreich an einem Baggersee und fing dort mit einer speziellen Futtermischung der er reichlich HFB 3 P zufügte, einige gewichtige Osterüberraschungen. Petri Heil (s.s.Gallery) 

Nächster Freitag, 6. Mai, ab 18.00 Uhr

1. Karpfenanglertreffen am Zeller See Strandbad Erlberg Haus Gabi

DVD Präsentation "HFB Team Rückblick 2010"

Ein schöner Preis (Byron Protect Carp Bag) für den Sieger des Wurfrohrzielschießens, wartet auf euch.

Wer wird der Boiliestickakrobat und holt sich diese Tasche mit viel thermoisoliertem Stauraum für Köder und zwei Aussentaschen für Blei und Vorfächer sowie extra Bodenfach mit Reißverschluss und Kunsstoffboden in dem eine Tacklebox Platz findet. Die Tacklebox ist nicht inkludiert. 

Das HFB Team freut sich auf euer zahlreiches Erscheinen

Die Osterfeiertage hatten es in sich. Tolles Fangwetter bescherte so manchem Top Fänge mit tollen Fischen. Nach und nach kommen Bilder reingeflattert. Den Anfang macht Maxi Hell aus Fieberbrunn, er konnte in Oberösterreich an einem schwierigen großen Gewässer einen ganz besonderen Schuppi überlisten (s.s.Gallery)

Andreas Unterrainer aus Hochfilzen war ebenfalls zu Ostern in Oberösterreich. Er fischte dort zusammen mit seinem Angelpartner an einer Kiesgrube und die beiden konnten einige gewichtige "Ostereier" zum Fototermin bitten. Petri Heil (s.s.Gallery)

Es ist unglaublich, gerade bin ich von meinem Ansitz in den Binsen heimgekommen (22.00 Uhr) und draußen ist es warm wie im Sommer und das Mitte April. In manchen Jahren hatten wir noch 1 m Schnee zu dieser Jahreszeit. Ich hatte wieder einen Voll-Run an meinem Binsenspot aber diesmal hat das gleiche Rig leider nicht funktioniert. Naja macht ja nichts, vielleicht nächstes mal wieder. Hoffentlich kommt keine gravierende Wetteränderung und die Karpfen bleiben so aktiv. Also auf an´s Wasser. Sorry übrigens für die schlechte Bildqualität von meinem letzten Fang. Ich werde demnächst mit meiner Lebensgefährtin das Fischfotografieren üben.

Die Stows und Bars von Korda sind eingetroffen und wir werden sie in kürze in den Shop einspeisen. Der erste Eindruck - GENIAL - jetzt im Online Shop Kategorie - Mechanische Bissanzeiger

 

Ungewöhnlich früh.... dieses Frühjahr ist wohl alles um 2-3 Wochen früher dran. Auch ungewöhnlich früh konnte ich heute am Pillersee meinen ersten Karpfen 2011 fangen - im April. Das ist mir sonst immer frühestens im Mai/Juni geglückt (Foto in kürze in der Gallery Hausgewässer)

Philipp Dorn hat noch einen draufgelegt. Und das trotz der Vollmondphase. Aber die Wassertemperaturen steigen, also auf an´s Wasser (Gallery Philipp Dorn)

In kürze bei uns erhältlich: Die sensationellen neuen STOW INDICATORS von Korda und die ebenfalls neuen SNAG BARS von Korda

 

 

 

Die Voraussetzungen für optimale Fänge sind derzeit nicht gerade die besten. Vollmondphase und noch kaltes Wasser sind nicht gerade fangförderlich, trozdem gibt es einige schöne Fänge. In kürze in der neuen Gallery Phil Dorn. Weiters in der Gallery Helmut Enzi und Elke.... 

 

1. Karpfenanglertreffen am Pinzgauer Zeller See

am Freitag, 6. Mai 2011 beim Strandbad Erlberg (Haus Gabi) Zeller See Süd. Beginn um ca 18:00 Uhr. Mit Einbruch der Dunkelheit stellen wir ( Team HFB) unsere DVD (Jahresrückblick 2010) vor. Der Wirt des Strandbades sorgt für Saftiges vom Grill und kalte Getränke. Es besteht auch die Möglichkeit zur Übernachtung im Zelt vor Ort. Auf euer zahlreiches Erscheinen freut sich das Team HFB.

Noch kurze Zeit zum Aktionspreis JRC Spitzenkescher 50 inch zum unglaublichen Preis von € 50,-- plus € 10.50 Versandkosten anstatt € 99,--. Nur noch wenige Stück lagernd.

Am Hausgewässer stehen die Karpfen im Moment in oder an den Binsen in knietiefen Wasser und mit Watstiefeln kann man ihnen sehr nahe kommen und auch ein paar Fotos gelingen manchmal.(s.Gallery Hausgewässer)

 

Bevor das Wetter jetzt zur Wochenmitte noch mal umschlägt waren am letzten Wochenende traumhafte Bedingungen am Wasser. Die Wassertemperatur war bereits auf 15 Grad Celsius angestiegen und die Fische daher schon in Fresslaune. Andreas Gappmaier konnte in der Steiermark zwei schöne Fische überlisten und Maximillian Hell erwischte im Pillerseetal zwei Gute. (s. d. Gallerys)

Robert Schiefer und sein Agelkollege sind mit wahren Serienfängen an ihrem Pinzgauer Hausgewässer in die neue Saison gestartet. Darunter auch einige Fische um die 20 kg Marke. Die beiden fischen in dieser Saison erstmalig Boilies mit HFB Schneckenanteil die extra auf Robert´s Wunsch mit seiner Auswahl an Liquids verfeinert wurden. Flüssige und pulvrige Dips geben ihnen noch den letzten Schliff. Petri Heil (Fotos s. neue Gallery Robert Schiefer)

 

Fotos Austrian Fishing Show Wundschuh

Die ersten Fotos von der Messe sind online auf der Gallery Messe

 

Tigernuts

In kürze treffen die Tigernüsse für den Saisonstart bei uns ein. Der 25 kg Sack kommt bei HFB auf € 55,--. Größe: Standard 8 - 12 mm Ware. Bitte reservieren, da die Ware erfahrungsgemäß sehr schnell wieder ausverkauft ist, da wir uns keine großen Mengen aufgrund eingeschränkter Lagermöglichkeit und zugunsten der Frische, auf Lager legen. 

Hallo Leute

Die Austrian Fishing Show 2011 am Wundschuher See ist Geschichte und sie war wieder eine Top Veranstaltung bei herrlichstem Wetter.

 

Besonders für HFB war die Messe ein toller Erfolg und ich bedanke mich bei meinem Team, das einen super Job auf der Messe gemacht hat.

Unsere innovativen Köder haben sogar das Interesse eines ungarischen Fernsehteams erweckt und so entstand ein Live Interview über unsere Köder an unserem Stand. Der Sender war begeistert von der Methode aus herkömmlichen Molusken hochattraktive, fängige Köder herzustellen und hatte so etwas noch nie zuvor auf einer Messe gesehen obwohl sie schon auf sehr sehr vielen großen Messen zu Gange waren.

Wir hoffen von diesem Bildmaterial demnächst auch etwas sehen zu können und ich werde selbstverständlich am Ball bleiben und euch darüber informieren.

Besonders möchte ich noch die Awards hervorheben, die eine toller Höhepunkt der Messenacht waren.

Die Ausgezeichneten haben es alle zu 100 % verdient diesen Award zu erhalten und ich möchte hier besonders 3 Personen hervorheben. Da wäre als erstes Kurt Grabmayer dem der Live Award 2010 postum verliehen wurde und das zurecht. Die Übergaberede von Ronny de Grote hierzu war das Bewegenste und Emotionalste das ich bisher in dieser Hinsicht live miterleben durfte und hat wohl jeden in der überfüllten Messehalle tief im Herzen berührt. Danke Kurt für alles was du für unsere Passion bewegt hast und viel Kraft für Lydia.

Als zweite Person möchte ich Markus Lotz mit seinem Award für seine Videotagebücher nennen mit dem ich mich am Partyabend länger unterhalten habe und auch er ist ein ganz besonderer Mensch und ich kann euch nur sagen, schaut euch seine Tagebücher auf Youtube an und besonders Nr. 45 und 46. Das Lotzinger Rig ist wohl einmalig in der Geschichte und lässt wohl auch so manche Größe aus England aufhorchen.

Die dritte Person ist Mark Dörner aus Nürnberg und dieser Bursche ist eine ganz besondere Persönlichkeit und wir vom HFB Team sind happy mit ihm inzwischen eine persönliche Freundschaft pflegen zu dürfen die absolut genial ist. Mark ist aktuell wohl der absolute Shooting Star der Szene und aus meiner Sicht stimmt seine Einstellung zu 100 %. Duch seine Unabhängigkeit Sponsoren gegenüber wird Mark in Kürze auch unseren Köder mal genauer unter die Lupe nehmen und wir sind schon gespannt auf sein Testurteil, welches er euch mit Sicherheit auch zur gegebener Zeit auf seinem Blog mitteilen wird.

Mark ich grüße dich auf diesem Weg und geh deinen Weg weiter so wie du ihn eingeschlagen hast und ... so many beautiful people.. ........oh, oh I have no idea, what am I doing here, what am I doing here ??????  L.G. aus Tirol, Pinzgau und Pongau nach Nürnberg.

Hinweisen möchte ich euch noch auf unsere TOP-Messeaktion die wir noch für kurze Zeit fortsetzen werden da wir noch ein paar Restbestände haben.

JRC Roamer Kescher, der große 50 inch. Kescher mit absteckbarem Stab, tiefem weichem grünen Netz und Fl

Warenkorb
Name Preis #
Der Warenkorb ist leer

Gutschein-Code?

Unsere Angebote

Chub Precision Stainless Stage Stands
nur EUR 24.99 !
Benutzer-Anmeldung
 
Passwort vergessen?

Neuer Benutzer? hier klicken

Copyright 2005 Helix Fishbaits, Umsetzung: Futureweb.at